Wer kennt nicht irgendeinen guten Komiker? Es gibt zwar viele, aber nur wenige, die gut sind. Und zu diesen wenigen zählt, wenn man mich fragt, der schweizer Komiker Emil Steinberger.

Ich sage nur: schaut's Euch an. Aber ob es jemand, der den schweizer Dialekt nicht versteht, ebenso gut versteht wie jemand, der ihn versteht, wage ich zu bezweifeln. Herr Steinberger hat einen recht stark ausgeprägten (schweizer) Akzent.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und noch ein "netter" Witz als Abschluss ...

Nachdem Gott die schlechten Zustände auf der Erde und die Schlechtigkeit der Menschheit besichtigt hat, reicht es ihm. Er bestellt Busch, Putin und Schröder ein und verkündet: Die Zustände auf der Erde sind so schlecht, ich werde sie in drei Tagen vernichten. Bush, Putin und Schröder wird aufgetragen, das zu verkünden.
Putin stellt sich vor die Duma und erklärt: Ich habe zwei schlechte Nachrichten. Gott existiert doch. Der Kommunismus hatte Unrecht. Außerdem wird die Erde in drei Tagen vernichtet.
Busch verkündet vor dem Kongress: Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute: Gott existiert. Die schlechte: Die Erde wird in drei Tagen vernichtet.
Schröder verkündet vor dem Bundestag: Ich habe zwei gute Nachrichten. Gott existiert, daran habe ich nie gezweifelt. Die zweite gute Nachricht ist: Ich werde bis ans Ende aller Tage Bundeskanzler bleiben.